Gesamtleitung

Keno Weber

Keno Weber ist freiberuflicher Dirigent, Pianist und Hochschullehrer. Er leitet den Kinder- und Jugendchor Quilisma Springe und den Hannoverschen Oratorienchor. Weiterhin dirigierte er Konzerte mit dem Bachchor Hannover und dem Norddeutschen Figuralchor. Mit seinen Chören erzielt er regelmäßig Wettbewerbserfolge. Zuletzt ersang sich der Hannoversche Oratorienchor unter seiner Leitung als Sieger seiner Kategorie das Goldene Band beim internationalen Chorwettbewerb „Bratislava Cantat“ 2019.

Nach einem ersten Lehrauftrag für Chorleitung an der Hochschule für Musik Detmold unterrichtet Keno Weber seit 2010 dieses Fach an der Hochschule für Musik Würzburg. Weiterhin ist er künstlerischer Leiter des Niedersächsischen Chorverbandes.

Keno Weber stammt aus Ostfriesland und erfuhr früh eine musikalische Prägung durch Klavierspiel und Singen in verschiedenen Chören, darunter der Landesjugendchor Niedersachsen, der Jazzchor Vivid Voices und der Norddeutsche Figuralchor. Er studierte Schulmusik an der Hochschule für Musik und Theater Hannover und Dirigieren bei Prof. Jörg Straube an der Hochschule für Musik Würzburg. Meisterkurse bei Daniel Reuss, Sir Simon Halsey und Morten Schuldt-Jensen vervollständigten seine Ausbildung.